Aktien analysieren und bewerten

6. Oktober 2012 Posted by Mathias Maier

 

Trenner1 300x3 Aktien analysieren und bewerten

"Wer sich nach den Tipps der Broker richtet, kann auch einen Friseur fragen, ob er einen Haarschnitt empfiehlt."

Warren Buffet

Trenner1 300x3 Aktien analysieren und bewerten

 

Wegweiser zur Aktienbewertung

 

Haben Sie schon in Aktien investiert? Falls ja, verwenden Sie auch Analysteneinschätzungen zur Kaufentscheidung?

Möglicherweise sind Ihnen dann bereits ähnliche Fälle zu Augen gekommen, wie in folgendem Beispiel aus dem Jahre 2008:

 

28.05.2008 Salzgitter AG "übergewichten" mit Kursziel 155 €  (Schlußkurs an diesem Tag 128,70 €).

20.11.2008 Salzgitter AG "halten" mit Kursziel 53 €  (Schlußkurs an diesem Tag 39,80 €).

 

Beide Bewertungen und Kursziele wurden vom gleichen Analysten ausgegeben.

Nun soll die Thematik nicht die Beurteilung von Analysten sein. Vielmehr sollen Sie selbst beurteilen zu können, welche der vier grundlegenden Möglichkeiten zu den obigen Analysen tatsächlich zutreffen:

 

  1. Beide Schätzungen waren zum jeweiligen Zeitpunkt korrekt.

  2. Die ursprüngliche Bewertungwar richtig, die neue Bewertung ist falsch, d.h. der faire Wert der Aktie ist wesentlich höher.
  3. Die ursprüngliche Bewertungwar falsch, d.h. die Bewertung der Aktie war zu hoch angesetzt, die neuere Schätzung ist zutreffend.
  4. Beide Bewertungen waren nicht zutreffend, d.h. keine gibt den fairen Wert wieder.

 

Trenner1 300x3 Aktien analysieren und bewerten

 

 Was Sie auf den folgenden Seiten erwartet!

 

Neben einer Übersicht der wichtigsten Unternehmenskennzahlen, bekommen Sie Werkzeuge und Wissen an die Hand, die Ihnen vermitteln sollen, den fairen Wert einer Aktie einzuschätzen, sowie die Faktoren kennenzulernen, die zu einer Veränderung des Wertes führen.

Klingt gut, oder? Aber Sie werden sich fragen, wo der Haken liegt.

Den gibt es in der Tat: Ihnen liegen keine vorgefertigten Bewertungen vor. Stattdessen müssen die Kennzahlen selbst zusammenstellen und die Analysen daraus erstellen.

Die Grundlagen, die Vorgehensweise und diverse Hilfsmittel werden Sie im weiteren Verlauf vorfinden. Doch den Faktor Zeit müssen Sie selbst zur Verfügung stellen.

Noch interessiert? Dann werfen Sie einen Blick auf den weiteren Verlauf:

 

Inhaltsübersicht

nach oben

 

 

Gratis Analyse für unterbewertete Aktien
 Aktien analysieren und bewerten

 Anzeige

Schreibe einen Kommentar