Inhaltsverzeichnis DCF-Verfahren

 

 "Bargeld in der Tasche und gleichzeitig die Absicht zu haben, bei niedrigen Kursen in die Börse einzusteigen, ist das selbe Vergnügen, wie hungrig zu sein und sich auf dem Weg ins Restaurant zu befinden."

Andre Kostolany

 

So geht es weiter:

 

I. Grundlagen DCF-Verfahren

In diesem Kapitel wird dargestellt, wie wir den inneren Wert einer Aktie bestimmen.

Es besteht keine Notwendigkeit die betriebswirtschaftlichen Hintergründe genau zu kennen.  Doch helfen Ihnen die Grundkenntnisse, den Nutzen und die Grenzen abzuschätzen und Ihre individuelle Strategie zu definieren.

Hier geht' weiter >>>

 

II. Das Berechnungsprogramm

In diesem Abschnitt erhalten Sie Informationen über das Berechnungsprogramm.

Hier geht' weiter >>>

 

III. Eingabeparameter DCF-Verfahren

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie,

  • welche Werte im Berechnungsprogramm eingegeben werden müssen,
  • wo Sie die Werte finden,
  • wie Sie zukünftige Entwicklungen berechnen können,
  • welche Fehlerquellen darin verborgen liegen

Hier geht's weiter >>>

 

IV. Berechnungsbeispiele

Hier werden wir praktische Beispiele ausführen, und sowohl positive als auch negative Szenarien durchspielen.

Zuletzt werden wir die Eingabewerte einzeln ändern, um zu sehen, wie sich die Werte auf das Ergebnis sprich den inneren Wert auswirken.

Hier geht's weiter >>>

 

V. Zusammenfassung

Zum Abschluß wollen wir ein Resumee aus den Erfahrungen der letzten Kapitel ziehen.

Hier geht's weiter >>>

 

nach oben

>>>Grundlagen DCF-Verfahren

 

 

Aktien-AnlageAnzeige

Schreibe einen Kommentar