Kurs-Umsatz-Verhältnis

12. August 2014 Posted by Mathias Maier

 

Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (englisch:price to sales ratio / PS-ratio) gibt das Verhältnis der Marktkapitalisierung zum Jahresumsatz an.

 

Formel:

 

 

Wo findet man die Daten?

 

Das KUV findet man ebenso wie den aktuellen Kurs in Internet-Finanzforen und Börsenzeitschriften.

Selbstverständlich können Sie das KUV auch selbst berechnen:

Die Marktkapitalisierung berechnet sich aus dem aktuellen Aktienkurs multipliziert mit der Anzahl der Aktien (zu finden im Geschäftsbericht, in Finanzforen oder in Börsenzeitschriften). Den Jahresumsatz finden Sie in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens.

 

Beispiel Fielmann:

 

  • Kurs am 27.09.2013: 77,93 €
  • Anzahl der Aktien: 42,0 Mio
  • Jahresumsatz (2012): 1.107,080 Mio €

 

 

Bewertung:

 

Es gilt: je kleiner das KUV desto besser.Schnäppchenjäger suchen unter anderem nach Firmen mit einem KUV unter 1. Allerdings sollte das KUV nie alleine betrachtet werden.

 

Wozu dient die Kennzahl?

 

Das KUV wird in erster Linie eingesetzt, wenn Firmen in der Startphase noch keinen Gewinn erzielen, bzw. zur Überprüfung, ob bei Firmen, die in die Verlustzone abgerutscht sind, die Chance auf einen Turnaround besteht.

 

Anzeige

 

Was ist zu beachten:

 

  • Branchenzugehörigkeit

    Der Vergleich des Kurs-Umsatz-Verhältnisses macht nur Sinn innerhalb einer Branche. Branchen mit guten Zukunftsaussichten weisen meist ein höheres KUV aus.

 

nach oben

>>>Kurs-Cash-Flow-Verhältnis (KCF)

Schreibe einen Kommentar